Tötungsstation

Tierschützer haben einen Bericht von Alfonso a Sanchezerhalten, einem Tierarzt, der für mehrere Jahre in der Tötungsstation „Perra Municipal“ in Malaga gearbeitet hat. Er gab ihnen die Erlaubnis, seine Zeugenaussage im Namen tausender vergaster Tiere zu veröffentlichen.  Hier sein Bericht:  The president of the Oficial College of the Veterinarians of Malaga:  Ich möchte die Bedingungenüber die Vergasung der Tiere mit Kohlenmonoxid erläutern:  Im Moment habe ich die Position des Übergangsleiters als Tiermedizinischer Techniker in besagtem Bezirk seit Februar 2003 inne. CO wirkt im Blutkreislauf, indem es den Sauerstoff bindet. Ein Anteil von 1% in einer Zeit von 5min. wirkt tödlich für Mensch und Tier. Es ist ein leicht entzündliches, brennbares, … Weiterlesen